Rheintour Blog

Wilder Hunsrück

Ich habe mir nach längerer Überlegung endlich eine Wildcam zugelegt, denn ich war skeptisch, ob die Clips, die man im Internet sehen kann, tatsächlich echt und nicht gestellt sind.

Ich habe an verschiedenen Plätzen die Kamera installiert, zunächst vor meinem Haus in einem Weinberg, gut getarnt, um die Wildschweine nicht zu versunsichern. das Ergebnis 501 (!) Fotos – leider aber nur wackelnde Blätter 🙁

Der 2. Versuch war besser. Am Feldrand, in einem meiner Waldstücke, habe ich die Kamera an einem Baum befestigt, auf “Video”-Modus gestellt und nach 2 Wochen überprüft, was ich denn so alles “geschossen” hatte. Die Cam hat zwar Videos aufgezeichnet, allerdings nur wehende Gräser, die im Vordergrund durch den Wind “wackelten”.

Der dritte Versuch war dann perfekt. Ich baute die Kamera an einem anderen Wadstück auf, wußte allerdings nicht, ob es dort tatsächlich viel Wild gibt, denn der Standort lag am Rande eines kleinen Fichtenwaldes. Hier die Ergebnise von 3 Wochen, in denen sogar die Batterien nicht gewechselt werden mussten:

Hier also meine ersten Videos, ich finde die Qualität sehr gut, sowohl am Tag als auch in der Nacht.

Ich halte Euch auf dem Laufendenden.

Wenn Ihnen der Blog gefällt, tragen Sie sich am Anfang der Seite ein und Sie erhalten unseren  Newsletter.

Wenn Du über Veranstaltungen informiert werden möchtest, kannst Du unserer Whatsapp Gruppe beitreten.

015253183879

lautet die Nummer von “Rheintour”

———————

Den Aufkleber „Mittelrheintal – Grand Canyon kann jeder“   für 1,95€ zzgl. Porto zu beziehen.

Dieses Shirt, auch in Grau oder Gelb, gibt es noch bis zum 31.8. 2019 zum Preis von 14,90€ zzgl. Versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*